Monitoring

HALM führt seit 2002 auf der Althammerbauer-Wiese (Wals-Siezenheim) und seit 2005 auf der Zistel-Wiese (Stadt Salzburg) einmal jährlich eine umfangreiche wissenschaftliche Begleituntersuchung durch, um allfällige pflegebedingte Veränderungen an der Vegetationsstruktur und am Pflanzenarten-Inventar dokumentieren zu können. Weitere Projekte befassen sich mit der Bestandesentwicklung der Sumpf-Siegwurz (Gladiolus palustris) und der Sibirien-Schwertlilie (Iris sibirica) auf den von HALM betreuten Flächen.

Zistelwiese_0.JPG    

Althammerbauerwiese_0.JPG